Horizont Lübeck

Muskelschmerzen

Eine typische, wohl jedem bekannte Art des Muskelschmerzes ist der Muskelkater (eigentlich Muskelkatarrh) nach ungewohnter körperlicher Belastung. Dieser Schmerz ist lästig und eher harmlos, er verfliegt nach wenigen Tagen.

Anders verhält es sich bei Muskelschmerzen durch Rheuma. Das sogenannte Weichteilrheuma ist schwer zu diagnostizieren, laborchemisch oftmals nicht nachweisbar und radiologisch fast immer unauffällig. Rheuma ist nach derzeitigem Wissensstand so gut wie nicht heilbar, aber durch eine situationsgerechte Therapie in seinem Verlauf günstig zu beeinflussen.

Die Fibromyalgie, die unter dem Stichwort Gelenkschmerzen erklärt wird, kann ebenfalls sehr heftige Muskelschmerzen auslösen.

Muskelschmerzen in den Armen und Beinen haben sehr oft ihre Ursache in Veränderungen der Wirbelsäule. Die von dort ausgehenden Nerven leiten einen Schmerz, der seine Ursache eigentlich im Bereich der Wirbelsäule hat, in die Körperoberfläche fort.

Die Therapie von Muskelschmerzen richtet sich nach der Ursache, die bei nahezu gleichem subjektivem Schmerzempfinden gänzlich unterschiedlich sein kann.

Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung