Horizont Lübeck

Gelenkschmerzen

Unser Bewegungsapparat wird durch unsere freiwillig oder unfreiwillig praktizierte Lebensführung in aller Regel nicht geschont. Er leidet unter Übergewicht, Fehlernährung mit zu viel Fleisch oder Salz und oftmals zu wenig Flüssigkeitszufuhr, unter Bewegungsmangel und unter Fehlhaltungen sowie Überlastung durch einseitige Körperhaltung.

Folglich kommt es zu Abnutzungen der Gelenkknorpel, zu Einlagerungen winziger Partikel aus dem Nahrungsabbau in die Gelenkflüssigkeit, zu knöchernem Umbau der Gelenkflächen, zu Einrissen der Gelenkpolster (Menisken) und zu Verletzungen des Kapsel- und Bandapparates der Gelenke.

So stellen sich mit der Zeit Bewegungs- und Belastungsschmerzen der Gelenke ein, die wiederum die Bewegungsfähigkeit des Erkrankten mindern und so einen Teufelskreislauf auslösen, an dessen Ende die teilweise oder gänzliche Aufhebung der Gelenkfunktion begleitet von hässlichen Dauerschmerzen steht.

Die bisher genannten Erkrankungen sind in aller Regel einer umfassenden, individuell ausgerichteten Schmerztherapie gut bis sehr gut zugänglich, wobei auch langjährige und fortgeschrittene Beschwerdebilder durchaus umfassende Behandlungserfolge aufzeigen können.

Eine große Bedeutung haben Schmerzen im Zusammenhang mit Gelenkrheuma, einer Erkrankung aus dem immunologischen Bereich, die nach heutigem Wissensstand nicht heilbar ist. Es gelingt aber in den allermeisten Fällen, den Krankheitsverlauf zu verlangsamen, wenn fachgerecht und angepasst therapiert wird.

Ein weiteres Krankheitsbild, das in seiner Schwere erst in den letzten Jahren erkannt wurde, ist die Fibromyalgie, die mittlerweile zu den klassischen psychosomatischen Erkrankungen gezählt wird. Hier werden alte Schmerzerlebnisse vom Unterbewusstsein mit Stresssituationen verknüpft. Der zum Teil extrem heftige Schmerz wird als Warnsignal und Schutzmechanismus eingesetzt. Eine klassische Schmerztherapie bleibt bei diesen Patienten fast immer ohne dauerhaften Erfolg. Ich kann Ihnen aber mit Verarbeitungstechniken wie Hypnotherapie in Verbindung mit physioenergetischen Maßnahmen oder Akupunktur sehr gut helfen.

Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung